Aktuelle News vom GPB College

< Vorheriger Artikel
04.05.2016 15:43 Alter: 2 Jahre

DoKomi - Fremdsprachenberufe ziehen Japanfans magisch an


Am 29. April und 1. Mai fand die DoKomi 2016 in Düsseldorf statt. Das GPB College war zum ersten mal auf der größten Japanconvention Deutschlands, zusammen mit 31.000 Fans. Unsere Fremdsprachenberufe kamen gut an.

So schrill und bunt, wie die Cosplayer und mangakosümierten jungen Menschen sich zeigten, so positiv und freundschaftlich war die Atmosphäre. Obwohl sie in Partylaune nach Düsseldorf kamen, um gleichgesinnte Computerspielefans zu treffen, steuerten einige von ihnen zielsicher unsere Bildungsangebote an.

Weitere Eindrücke bekommen Sie in unserer Bildergalerie.

Für viele von ihnen sind Cosplay und Gaming mehr als nur Mode und Freizeitvergnügen - in ihrer Vorliebe zu japanischer Kultur steckt auch der Wunsch die Sprache zu lernen und damit zu arbeiten.

Wer Japanisch in der Berufsausbildung zum Europakorrespondenten, Fremdsprachenkorrespondenten oder Kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen lernt, kann damit in Japan oder in japanischen Unternehmen in Deutschland arbeiten. Besonders in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, aber auch in Botschaften und im Tourismussegment gibt es gute Jobchancen. 

Wer nicht so sprachbegabt ist, aber kreative Leidenschaft mitbringt, ist an unseren Medienberufen interessiert. Besonders der Beruf des Gamedesigners Fachrichtung Artist ist spannend für junge Leute, die gut zeichnen können, räumliches Vorstellungsvermögen besitzen und die Welt der Computerspiele kennen. Wer als Gamedesigner mit der Fachrichtung Programmierer groß rauskommen möchte, sollte einen Sinn für Mathematik und Logik mitbringen.

Alle, die jetzt neugierig geworden sind, rufen an besten direkt an und vereinbaren einen Termin, um sich zu informieren und unsere Schule kennenzulernen. Wir freuen uns auf Sie!

Fremdsprachenberufe: 030 3904810

3D-Designer / Gamedesigner: 030 6835795



© 2011-2017 GPB College gGmbH