Aktuelle News vom GPB College

< Vorheriger Artikel
09.06.2017 15:06 Alter: 133 Tage

Jetzt neu: Koreanisch als Wahlfach für Fremdsprachenberufe!


In einer globalisierten und vernetzten Welt ist es heutzutage unentbehrlich, Fremdsprachen zu sprechen und andere  Kulturen sowie Denkweisen zu verstehen. 

Neben den klassischen Fremdsprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch liegen seit einigen Jahren auch die Landessprachen der Wirtschaftsriesen wie China und Japan im Trend. 

 

Asien ist ein Erfolg versprechender Investitionsstandort für Unternehmen. Während alle Welt gebannt auf das große China schaut, nimmt sie das viel kleinere, aber dynamischere Nachbarland Südkorea nur wenig wahr. 

Korea hat sich in seiner langen Vergangenheit zwischen China und Japan als dritte eigenständige Kultur und Nation in Ostasien behauptet  bzw. fest etabliert und besitzt eine eigene unverwechselbare Identität. Letzteres drückt sich natürlich ganz besonders in der eigenen Sprache und Schrift aus. Die positive Entwicklung der südkoreanischen Wirtschaft hat in den letzten Jahren eine Vielzahl international tätiger Unternehmen dazu veranlasst, dort eine Geschäftsniederlassung oder eine Filiale zu gründen.

 

Aber nicht nur wirtschaftlich hat das Land der Morgenstille weltweit an Bedeutung gewonnen. Seit einigen Jahren schwappt die koreanische Welle (Hallyu) auch nach Europa. Mit der Verbreitung von K-Pop , koreanischen Filmen, Serien, traditionellem Essen, koreanischen Comics (Mahnwa) und koreanischer Literatur ist auch die Koreanische Sprache auf ein größeres Interesse gestoßen. 

Kenntnisse der koreanischen Sprache und Kultur werden auf koreanischer Seite zunehmend vorausgesetzt. Auch wenn bei geschäftlichen Beziehungen Englisch gesprochen bzw. geschrieben wird, ist die Kommunikation um ein Vielfaches erfolgreicher, wenn Fach- und Führungskräfte Koreanisch beherrschen. Diese Mitarbeiter sind sehr gefragt und können auf der ganzen Welt interessante und vielfältige Berufsfelder wahrnehmen.

 

Zum neuen Schuljahr 2017/2018 nimmt das GPB College die Sprache Koreanisch als Wahlpflichtfach bei der Ausbildung zum/r kaufmännischen Assistent/in Fachrichtung Fremdsprachen und als 2. bzw. 3. Fremdsprache bei der Ausbildung zum/zur Fremdsprachenkorrespondenten/-in  und Europakorrespondenten/-in auf.

Das Angebot richtet sich an Schüler ohne Vorkenntnisse. Parallel zur Sprache werden die Schüler Koreas Kultur und Geschäftsgepflogenheiten kennenlernen. Die Ausbildung orientiert sich außerdem gezielt an den Bedürfnissen von Wirtschaft und Verwaltung und bereitet die Schüler auf eine Tätigkeit in einem internationalen Umfeld vor.



© 2011-2017 GPB College gGmbH