Featured Links:
  • Vom Sprachtalent zum Sprachspezialisten

    Nutzen Sie Ihr Sprachtalent für Ihren beruflichen Erfolg.


Fremdsprachen­korrespondent/in

Mit einer Ausbildung zum / zur Fremdsprachenkorrespondent/in erlernen Sie nicht nur die erforderlichen Sprachkompetenzen, sondern auch betriebswirtschaftliches und informationstechnisches Know-how.

Die nächsten Starttermine

BeginnEinstiegFormDauer

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulreife bzw. FHR + Englisch (B1) oder
  • Kaufmännische/r Assistent/in Fachrichtung Fremdsprachen

Aufgabenfelder Fremdsprachen­korrespondenz

Als Fremdsprachenkorrespondent/-in sind Sie die Trumpfkarte des Unternehmens, denn Sie bilden die Schnittstelle zu den deutschlandweit und international tätigen Unternehmen.

Sie bearbeiten selbstständig die nationale und internationale Korrespondenz, sind verantwortlich für den fremdsprachigen Schriftverkehr und übernehmen einfache Übersetzer- und Dolmetscherarbeiten. Gleichzeitig sind Sie der erste Ansprechpartner und betreuen ausländische Gäste und Geschäftspartner und repräsentieren dabei die Interessen Ihrer Firma. Zu Ihren weiteren Tätigkeiten gehören das Bearbeiten kaufmännischer Vorgänge und das Erledigen allgemeiner Büro- und Sachbearbeitungsaufgaben mit modernster Technik.

Ausbildungsablauf

Die Ausbildung zum / zur Fremdsprachenkorrespondent/-in am GPB College dauert zwei Jahre. Sie erwerben die für Ihren Beruf erforderlichen Kenntnisse in Wirtschaftslehre, Rechnungswesen, Marketing, Büromanagement, Textverarbeitung, Berufliche Kommunikation sowie den Fremdsprachen.

Die erste Fremdsprache die Sie in Ihrer Ausbilung vertiefen ist EnglischBei Ihrer zweiten Fremdsprache haben Sie die Wahl zwischen Französisch oder Spanisch. Je nachdem wie Sie sich entscheiden, können Sie als dritte Fremdsprache Französisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch oder Koreanisch wählen.

Diese beginnen für Sie mit dem Spracherwerb, später liegt der Schwerpunkt auf beruflicher Kommunikation und Übersetzungstätigkeiten. In Englisch liegt der Fokus auf den Anforderungen des beruflichen Alltags: berufliche Kommunikation, Übersetzen und Verhandlungsdolmetschen.

Praktische Erfahrung ergänzt die Theorie: Sie absolvieren innerhalb der Ferien im 4. Semester ein vierwöchiges Betriebspraktikum, in welchem Sie Ihre erworbenen Kenntnisse festigen und vertiefen. Das Praktikum kann hier in Deutschland, aber auch im Ausland stattfinden.

Am Ende stehen die staatlichen Prüfungen in Englisch, der 2. Fremdsprache und Wirtschaftslehre an.

Passt der Beruf zu Ihnen?

Diese Fähigkeiten sollten Sie für die Ausbildung zum Fremdsprachenkorrespondenten oder zur Fremdsprachenkorrespondentin mitbringen:

  • Begeisterung für Sprachen
  • Interesse an Politik und Wirtschaft
  • Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • gutes Ausdrucksvermögen (mündlich und schriftlich)
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Organisationstalent

Karriere

Als Fremdsprachenkorrespondent findet man Beschäftigung in nahezu allen Wirtschaftsbereichen, z.B. in den Bereichen:

  • Tourismus,
  • Handel,
  • Immobilien,
  • Kultur,
  • Medien oder
  • in der öffentlichen Verwaltung

Nächste Schritte

Wir möchten Sie gerne kennenlernen. Melden Sie sich hierzu zu einer unserer Informationsveranstaltungen an. Hier stellen wir Ihnen den Beruf oder auch geeignete Alternativen vor und erläutern Ihnen den Ablauf der Ausbildung am GPB College. Weiterhin besprechen wir mit Ihnen die Möglichkeiten zur finanziellen Förderung Ihrer Ausbildung.

Gern können Sie uns bereits vorab Ihre Bewerbungsunterlagen, bestehend aus einem kurzen Anschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf und Ihrem letzten Zeugnis senden.

Wenn alle Rahmenbedingungen geklärt sind, können Sie zum nächstmöglichen Termin bei uns starten. Noch Fragen? Hier geht es zu den Antworten!

Die nächsten Starttermine

BeginnEinstiegFormDauer