Motivation mit Detlef Soost

Ein Workshop der besonderen Art für unsere Schülerinnen und Schüler

Detlef Soost am GPB College

Raus aus Angst und Zweifel – hin zu Mut und Handeln

40 Schülerinnen und Schüler am GPB College haben gehandelt und sich für einen Workshop mit Detlef Soost am 26.Juni angemeldet. Sie wussten nicht genau, was auf sie zukommt, aber es sollte um Motivation gehen. Die meisten kannten Detlef Soost aus den verschiedenen TV-Formaten, an denen er seit Jahren mitwirkt, als Motivationstrainer hatte ihn aber noch niemand erlebt. So waren alle gespannt, wie der bekannte Mann ihnen begegnen würde.

Zunächst einmal kam ein sehr freundlicher Mensch zu ihnen, der jede Schülerin und jeden Schüler persönlich begrüßte. Gemeinsam ging die Gruppe dann auf eine Reise, bei der sie sich gegenseitig kennenlernten und darüber sprachen, wo sie sich in 5 Jahren sehen. Viele hatten schon ganz klare Vorstellungen und bei denen, wo es noch etwas unklar war, half Detlef Soost dabei, die Ziele konkret zu benennen. Ein Thema in der Runde, bei der sich Schülerinnen und Schüler aus Pankow und Mitte trafen, war auch die Angst vor Ablehnung oder vor dem Scheitern. Hier erklärte der Motivationstrainer ganz klar, dass Ängste ganz normal seien, es aber auf den Umgang mit ihnen ankomme. „Wir müssen mit der Angst Tango tanzen“, erklärte er. Stück für Stück können wir unsere Ängste besiegen und uns dabei bewusst machen, wovor wir Angst haben, gab er mit auf den Weg. Denn vieles projizieren wir in die Zukunft, „aber die Zukunft ist noch gar nicht da!“.

Mit vielen Einblicken in sein eigenes Leben zeigte Detlef Soost den Schülerinnen und Schülern im Alter zwischen 17 und 31 Jahren, dass es egal ist, wo man herkommt. „Das Einzige, was zählt ist, was du aus deinem Leben machst“, rief er in die Runde. Aber er stellte auch ganz klar, dass der Weg zum Erfolg, ob nun beruflich oder privat nicht linear verläuft und man sich ganz sicher „Beulen holen“ werde. Das Allerwichtigste sei aber, nicht aufzugeben, wenn man sich ein klares Ziel gesetzt habe und ein gutes Team, das einen unterstützt. Am Ende des Workshops, bei dem sich Detlef Soost viel Zeit für jeden Einzelnen genommen hat, konnten alle noch ein kurzes Gespräch führen oder sich gemeinsam fotografieren lassen. Auch dazu gehörte für einige Mut, aber sie fanden die Motivation zum handeln und freuten sich hinterher über ein besonderes Erinnerungsfoto.

Bist du bereit, den nächsten großen Schritt in deiner Karriere zu machen? Suchst du nach einer spannenden Herausforderung, die dich sowohl persönlich als auch beruflich weiterbringt? Bewirb dich jetzt und starte deine erfolgreiche Zukunft bei uns!